Nachrichten - Allgemein

NBS/ABS Hanau – Fulda: Politische Gremien für Variante IV

16.05.2018

Share |
Bei den Planungen der Neubaustrecke zwischen Gelnhausen und Fulda haben sich die politischen und andere Interessenvertreter vor Ort für die Variante IV und gegen die Nummer VII ausgesprochen.
Dies berichtete der Landkreis Fulda nach einem Treffen mit Kommunen, Bürgerinitiativen und Wahlkreisabgeordneten. Die Variante IV führe aus regionaler Sicht zur geringsten Beeinträchtigung und lasse sich am schnellsten realisieren, hieß es laut Mitteilung. Dem Streckenverlauf hätten alle Beteiligten zugestimmt, mit Ausnahme der Bürgerinitiative Kalbach. Die Deutsche Bahn will ihre Entscheidung am 08.06.2018 mitteilen. Zum Verlauf der Varianten siehe Rail Business 20/18. (cm)