Nachrichten - Allgemein

NedRailways will Abellio übernehmen

14.11.2008

Abellio wird wohl bald unter niederländischer Flagge verkehren; Foto: Abellio

Die NedRailways B.V., Wettbewerbstochter der Niederländischen Staatsbahnen NS, hat am 7. November die Übernahme sämtlicher Geschäftsanteile an der Essener Abellio GmbH beim Bundeskartellamt angemeldet.
Verkäufer sind neben der Investmentgesellschaft Star Capital Partners Ltd., mit 75,2 % Haupteigner von Abellio, auch die Stadt Essen und das Abellio-Management. Als weitere Interessenten waren auch die Benex und Keolis aufgetreten. Beide Unternehmen waren aber wohl nicht bereit, den hoch defizitären Busbereich mit zu übernehmen. Die Niederländer sind bereits seit einigen Jahren international aktiv, so betreibtman gemeinsam mit Serco in Nordengland mehrere Regionalstrecken. In Tschechien erfolgte kürzlich die Übernahme des Busunternehmens Probo Trans in Beroun in der Nähe von Prag. In Frankfurt sitzt die deutsche Tochter NedBahnen Germany.