Nachrichten - Allgemein

Niedersachsen: Decaturbrücke in Maschen soll saniert werden

18.05.2018

Share |
Auf Einladung von Landesverkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) haben sich Vertreter der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn im Beisein des Bundes darauf verständigt, die Möglichkeiten einer Sanierung der Decaturbrücke zu prüfen.
Die 750 m lange Brücke steht an Europas größten Rangierbahnhof in Maschen. Ulrich Bischoping, Konzernbevollmächtigter der DB für Niedersachsen und Bremen, hatte angekündigt, innerhalb der nächsten Wochen ein Angebot für ein Sanierungskonzept für das Bauwerk vorzulegen. Die DB ist überzeugt, dass eine Sanierung die sinnvollste Lösung ist. Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen berichtete, dass die Gemeinde die Nachrechnung der Tragfähigkeit der Brücke beauftragt habe. Das Land stellt in Aussicht, 75 % förderfähigen Kosten zu übernehmen. (cm)