Nachrichten - Allgemein

NRW: Zugverkehr zwischen Brilon-Stadt und Brilon-Wald wird aufgenommen

26.06.2009

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 sollen zwischen Brilon-Stadt und Brilon-Wald wieder Züge verkehren.
Dies hat einstimmig die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Ruhr-Lippe (ZRL) beschlossen. Zudem soll in Bigge eine Kreuzungsmöglichkeit geschaffen und der Bahnhof Bestwig ausgebaut werden. Künftig sollen die Züge zwischen Brilon-Stadt und Dortmund durchgehend verkehren. Dies ist aber erst möglich, wenn der Bahnhof Bestwig einen zusätzlichen Bahnsteig bekommen hat, was 2013 erfolgen soll. Deshalb fahren die Züge zunächst als Pendelverbindung und nur in der HVZ bis/ab Dortmund. Einher mit der Betriebsaufnahme geht der Bau eines zentralen Busbahnhofes in Brilon-Stadt. (cm)