Nachrichten - Allgemein

Rückgabe: Vectron-Loks der ÖBB vorerst keine Italien-Zulassung

07.05.2018

Share |

Lokomotive vom Typ Vectron; Quelle: Siemens

Die Lieferung der Vectron-Lokomotiven an die ÖBB steht unter keinem guten Stern.
Anfang Mai stellte sich heraus, dass die Lokomotiven kurzfristig keine Italien-Zulassung erhalten. Grund sind die abweichende Software und wohl auch die Änderungen am Drehgestell. Jedenfalls ist dadurch die vertraglich zugesicherte Lieferung von zwei Loks mit Zulassung in Italien und Österreich zum Stichtag 28.05.2018 nicht möglich. Kurzfristig wurde daher die bereits geplante Überstellung der 1293 002 und 003 nach Österreich storniert, die 1293 001 kehrte zu Siemens zurück. Der Hersteller wird zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten den ÖBB wohl Leihloks mit Italien-Zulassung zur Verfügung stellen müssen. Der Zulassungsprozess in Italien dürfte noch einige Zeit in Anspruch nehmen. (er/cm)