Nachrichten - Allgemein

S-Bahn Berlin: Mehr Pünktlichkeit durch Auslassen von Stationen

12.07.2018

S-Bahnsteig Hauptbahnhof Berlin; Quelle: J. Donath/S-Bahn Berlin GmbH

In einem Pilotversuch will die S-Bahn Berlin GmbH die Pünktlichkeit auf der Ringbahn verbessern.
Verspätete Züge sollen dann auf dem südlichen Ring zwei Stationen (im Gespräch sind Halensee und Hohenzollerndamm) ohne Halt durchfahren. Fahrgäste werden in diesem Fall auf den nächsten Zug verwiesen. So soll der verspätete Zug wieder Fahrzeit gut machen. Bislang hat die S-Bahn auf dem dicht belegten südlichen Ring verspätete Züge oft komplett ausgesetzt und diese erst später wieder eingefädelt. Der Pilot soll Ende Juli starten. Das Verfahren gehört laut S-Bahnchef Peter Buchner zu einem Paket von 180 Maßnahmen, um die Qualität zu verbessern. (cm)