Nachrichten - Allgemein

Schweiz: Bundesrätin Doris Leuthard tritt zum Jahresende zurück

02.10.2018

Doris Leuthard; Quelle: Bundeskanzlei/Vanina Moreillon

Die Schweizer Bundesrätin Doris Leuthard hat am 27.09.2018 ihren Rücktritt aus der Landesregierung per 31.12.2018 bekanntgegeben.
Die 1963 geborene Politikerin leitet seit 2010 das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und ist damit in der Regierung auch zuständig für den Schienenverkehr. Die Wahl der Nachfolge durch die Vereinigte Bundesversammlung erfolgt in der kommenden Wintersession. 2010 und 2017 war Leuthard auch Bundespräsidentin. (as)