Nachrichten - Allgemein

Slowakei: ZSSK will neue Zahnradbahnen kaufen

13.06.2018

Die in Lizenz von Stadler gebauten Triebwagen der Tatra-Bahn; Quelle: C. Müller

Die slowakische Staatsbahn ZSSK sucht nach neuen Fahrzeugen für ihre Zahnradbahnstrecken in der Hohen Tatra.
Laut der Ausschreibungsbekanntmachung ist die Lieferung von fünf elektrisch betriebenen Zahnradbahnen für 1,5 kV DC mit 1000 mm Spurweite und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h geplant. Hinzu kommt die Lieferung eines Mehrzwecktriebfahrzeugs. Die Lieferung ist innerhalb von drei Jahren vorgesehen, der Kostenvoranschlag liegt bei 39,5 Mio. EUR netto. Die Angebotsfrist läuft bis zum 23.07.2018. Auf den Schmalspurstrecken der Tatranské elektrické železnice laufen derzeit Triebwagen der Baureihe 425.95, die ŽOS Vrútky zu Beginn des Jahrtausends in Lizenz von Stadler gebaut hat. (nov-ost/cm)