Nachrichten - Allgemein

Spanien: José Luis Ábalos Meco wird neuer Entwicklungsminister

08.06.2018

José Luis Ábalos Meco; Quelle: Álvaro Ruiz/JCCM

Der derzeitige Organisationssekretär der PSOE, José Luis Ábalos Meco (58) aus Valencia, wird das Entwicklungs- ministerium als Nachfolger von Iñigo de la Serna übernehmen. Am 06.06.2018 gab der neue spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez die Zusammensetzung der künftigen Regierung bekannt.
Ábalos Meco, von Beruf Lehrer, gilt als einer der wichtigsten Unterstützer des neuen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez. Er war einer der Führer im Regenerationsprozess der „neuen PSOE“. Er trat Anfang der 1980er Jahre in die Politik ein und hat seitdem diverse öffentliche Ämter bekleidet. So war er in der Regierung von Valencia u.a. Direktor für Internationale Zusammenarbeit. Zudem war er Stadtrat und Provinzabgeordneter und später Kongressabgeordneter. (wkz/cm)