Nachrichten - Allgemein

Spanien: Talgo baut Nachtzüge in Hochgeschwindigkeitszüge um

09.02.2018

Die spanische Staatsbahn Renfe hat Talgo einen Auftrag über 107 Mio. EUR für die Umrüstung von 156 Wagen (entspricht 13 Zügen) der unter der Handelsmarke „Tren hotel” betriebenen Nachtzüge in Hochgeschwindigkeitszüge erteilt.
Es existiert eine Option auf 72 zusätzliche Wagen (d.h. sechs zusätzliche Züge), abhängig von den endgültigen Anforderungen der Renfe. Der volle Auftragswert für den Fall, dass die Option ausgeübt wird, beläuft sich auf 151 Mio. EUR für den Umbau aller 228 Wagen. Zwei der Züge werden für 220 km/h ausgerüstet und verkehren auf der Verbindung von Barcelona über Valencia nach Sevilla. Die anderen 11 Züge werden so umgebaut, dass sie bis zu 330 km/h fahren können. Der Auftrag ist Teil des Plans zur Erneuerung der Fahrzeugflotte für rund 1,5 Mrd. EUR. (wkz/cm)