Nachrichten - Allgemein

Tschechien: ČD Cargo bestellt neue Lokomotiven bei Siemens und Bombardier

10.08.2018

Virtualisation Bombardier MS3 für ČD Cargo; Quelle: ČD

Der tschechische Güterbahnbetreiber ČD Cargo a.s. hat am 09.08.2018 angekündigt, für den Jahreszeitraum 2018/19 vier Lokomotiven Siemens Vectron und zehn Bombardier Traxx MS3 zu bestellen.
Bis 2022 kann ČD Cargo die Option nutzen, weitere 40 Bombardier Traxx MS3 zu kaufen. Die interoperablen Lokomotiven werden in der Tschechischen Republik sowie in Deutschland, Österreich, Polen, Slowakei und Ungarn verkehren. Das Länderpaket kann auf Slowenien und Kroatien erweitert werden. ČD Cargo hat bereits eine Auswahl an internationalen Transporten, die sofort einsatzbereit sind und die Anforderungen erfüllen, den gesamten Transportweg mit einer Lokomotive zu realisieren. Der Genehmigungsprozesse zum Einkauf wurde in den einzelnen Unternehmensgremien abgeschlossen, so dass in den nächsten Tagen die Verträge mit Siemens und Bombardier unterzeichnet werden können. Laut ČD Cargo konnten günstige Preiskonditionen mit beiden Hersteller in Verbindung mit sehr günstigen Finanzierungsbedingungen und Lieferterminen gewonnen werden. (wkz/ici)