Nachrichten - Allgemein

Vossloh: Bereich Transportation soll verkauft werden

04.12.2014

Die EuroDual wird wohl nicht mehr unter Vossloh auf den Markt kommen; Foto: C. Müller

Die Vossloh AG will „bis spätestens 2017“ den Geschäftsbereich Transportation „in Summe oder in Teilen“ verkaufen.
Dies hat der Aufsichtsrat am 02. Dezember 2014 beschlossen. Der Bereich sei kein „Kerngeschäft“ des Konzerns, hieß es. Vossloh will sich komplett auf den Bereich Rail Infrastructure konzentrieren, der in drei neue Bereiche aufgeteilt wird: Core Components, Customized Modules und Lifecycle Solutions. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Vossloh ohne Sondereffekte ein negatives Ergebnis (Ebit) zwischen -150 Mio. EUR und -180 Mio. EUR. (cm)