Nachrichten - Allgemein

Vossloh: Erwerb von Rocla Concrete Tie abgeschlossen

05.01.2017

Am 03.01.2017 wurde der Erwerb des US-Bahninfrastrukturunternehmens Rocla Concrete Tie durch Vossloh erfolgreich abgeschlossen.
Alle erforderlichen Kartellfreigaben wurden erteilt. Der Vertrag über den Erwerb von Rocla wurde am 05.12.2016 mit dem bisherigen Eigentümer Altus Capital Partners II unterzeichnet. Die Akquisition stärkt nach Unternehmensangaben das Kerngeschäft im Fokusmarkt USA und liefere einen wichtigen Beitrag beim Ausbau der Position von Vossloh als ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen der Bahninfrastruktur. Rocla Concrete Tie mit Sitz in Denver, Colorado, ist Nordamerikas führender Hersteller von Beton-Streckenschwellen, Weichenschwellen sowie Betonelemente für die Feste Fahrbahn und Bahnübergangssysteme. Rocla wird zukünftig als Geschäftsfeld „Vossloh Tie Technologies” neben „Vossloh Fastening Systems” innerhalb des Geschäftsbereichs „Core Components” geführt. (cm)