Nachrichten - Bahnbetrieb

Fernverkehr: ICE nach Belgien und Niederlande stark nachgefragt – mehr Züge nach Brüssel geplant

07.03.2018

Die Deutsche Bahn ist mit der Nachfrage nach ICE-Zügen gen Brüssel und Amsterdam sehr zufrieden.
Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, sind 2017 mit 1,1 Millionen Fahrgästen 37 % in den Zügen nach Belgien mitgefahren. Dazu beigetragen hat der Ausbau der Verbindungen Ende 2016 von vier auf sechs Zugpaare. Hier soll im Fahrplan 2019 ein siebtes Zugpaar hinzukommen. In den Zügen Richtung Niederlande fuhren 2,5 Millionen Reisende – sowohl in den ICE von Frankfurt/M. als auch in den IC von Berlin und Hannover. Dies ist eine Steigerung von rund 10 %, so die DB. (cm)