Nachrichten - Bahnbetrieb

Frankreich: TGV Ouigo – Billigflieger auf Schienen

20.02.2013

Der TGV Ouigo fällt durch sein extravagantes Design auf. Quelle: SNCF

Am 19.02.2013 haben der SNCF-Präsident Guillaume Pepy und die Generaldirektorin der Fernverkehrssparte SNCF Voyages, Barbara Dalibard, den rosa-blauen TGV Ouigo (Rail Business 5/13), vorgestellt. Dieser wird ab dem 02.04.2013 auf den Strecken Paris Marne-la-Vallée (Disneyland) über Lyon nach Marseille und Paris Marne-la-Vallée nach Montpellier verkehren.
Das neue Angebot von SNCF Voyages bietet günstige Bahnreisen für Jedermann. Die Entwicklung der Nachfrage bestimmt den Preis (von 10 EUR bis 85 EUR). Die Züge weisen nur eine Klasse auf und keinen Bistrobereich. Die TGV Duplex bieten 1268 Sitzplätze. Das Zugticket kann bis spätestens vier Stunden vor Abfahrt des Zuges nur online gebucht werden (ab dem 19.02.2013 möglich), 30 Minuten vor Abfahrt muss der Fahrgast zur Fahrkartenkontrolle am Bahnhof sein. Reisende dürfen nur ein Reisegepäck- und ein Handgepäckstück mitnehmen, gegen Zuzahlung können weitere Gepäckstücke sowie auch Fahrräder mitgenommen werden. Jede Woche werden insgesamt 62 Züge verkehren. SNCF wird Ouigo in einer eigenständigen Geschäftseinheit zu 100 % selbst betreiben. (cm)