Nachrichten - Infrastruktur

Baden-Württemberg: Ausbau und Elektrifizierung der Schönbuchbahn begonnen

15.11.2016

Am 11.11.2016 begannen offiziell die Arbeiten zum Ausbau und der Elektrifizierung der Schönbuchbahn bis Dettenhausen.
Mit dem Spatenstich zum Bau des neuen Betriebshofes am Bahnhof in Böblingen starten die Arbeiten, die mit dem Ausbau der Strecke und deren Elektrifizierung bis Dezember 2018 andauern. Mit dem Ausbau und der Elektrifizierung einschließlich weiterer Baumaßnahmen wird auf der Schönbuchbahn ein 15-Minuten-Takt möglich. Das Land fördert dieses Vorhaben als ein wichtiges Zukunftsprojekt innerhalb der Metropolregion Stuttgart. Der Ausbau der Infrastruktur der Schönbuchbahn wird nach aktueller Kostenschätzung insgesamt rund 93,8 Mio. EUR kosten. Davon entfallen auf den Betriebshof 20 Mio. EUR. Das Land Baden-Württemberg hat Fördermittel in Höhe von 37,5 Mio. EUR in Aussicht gestellt, der Zweckverband Schönbuchbahn muss rund 38,5 Mio. EUR als Eigenanteil aufbringen. (cm)