Nachrichten - Infrastruktur

Brennerbasistunnel: Produktionsbeginn für Tübbinge

06.03.2018

Arbeiten für den Brennerbasistunnel; Quelle: BBT

Beim Bau des Brennerbasistunnels (BBT) wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht.
Vor Kurzem hat die Anlage für die Produktion der Tübbinge für die Innenschale der Tunnels im Baulos Mauls 2-3 begonnen. Die Fabrik in unmittelbarer Nähe des südlichen Endes des Erkundungsstollens erstreckt sich über eine Fläche von 30.000 m². Von hier aus werden die Fertigteile über eine Baustellenbahn bis zu den Tunnelbohrmaschinen (TBM) transportiert. Noch werden die Teile nur für eine der drei TBM hergestellt: die Maschine „Serena“, die noch im März mit den Vortriebsarbeiten des Erkundungsstollens von Mauls bis zum Brenner beginnen wird. Ab der zweiten Jahreshälfte werden die Teile auch für die beiden Haupttunnel produziert. Diese werden ab Anfang 2019 mit zwei baugleichen Maschinen in Richtung Norden vorgetrieben. Geführt wird die Produktionsstätte vom lombardischen Unternehmen Isocell Precompressi S.p.A. Unterdessen werden die ÖBB morgen (06.03.2018) in Innsbruck am Hauptbahnhof damit beginnen, die Infrastruktur für die Einbindung des Brennerbasistunnels umzubauen. (cm)