Nachrichten - ÖPNV

London: Siemens vor Metro-Großauftrag

19.06.2018

Modell des neuen Bahnzugs für die Piccadilly-Linie in London von Siemens; Quelle: Transport for London

Transport for London (TfL) will Siemens den Auftrag über die Entwicklung und den Bau von 94 U-Bahnzügen für die Piccadilly-Line erteilen.
Der Auftragswert liegt bei rund 1,5 Mrd. GBP. Sollte Siemens den Auftrag bekommen, ist der Bau eines Fertigungswerkes in Goole, East Yorkshire, vorgesehen. Der erste Zug soll 2023 ausgeliefert werden. Dies wäre der erste Auftrag im Rahmen des Deep-Tube-Upgrade-Programms. Es sieht die Beschaffung neuer Fahrzeuge für vier Linien vor (Piccadilly Line, Bakerloo Line, Central Line sowie Waterloo & City Line). Dabei wird auf allen Linien die Kapazität ausgebaut: durch mehr und längere Fahrzeuge. Zudem plant TfL, alle Fahrzeuge von demselben Hersteller zu beschaffen. Ein einheitliches Zugdesign soll dabei die Kosten senken. Die ältesten Fahrzeuge der Deep-Tube-Linien stammen aus den 1970er Jahren. (cm)