Nachrichten - Politik

Große Koalition: CSU behält Verkehrsministerium, Scheuer Kandidat

08.02.2018

Nachdem sich CDU, CSU und SPD am 07.02.2018 per Koalitionsvertrag auf eine Fortsetzung der Großen Koalition geeinigt haben, werden die Ministerressorts verteilt.
Das Bundesministerium für Verkehr und Digitales wird erneut an die CSU gehen. Medienberichten zufolge ist Andreas Scheuer (43), Generalsekretär der CSU, Kandidat für die Nachfolge von Christian Schmidt, der seit Oktober 2017 kommissarisch das Verkehrsministerium führt. (as)