Nachrichten - Veranstaltungen

400 Teilnehmer bei Sachverständigentagung

21.02.2018

Rolf Härdi, CTO der Deutschen Bahn AG; Foto: M. Bosch

Gestern (20.02.2018) ist in Fulda die 20. Jahrestagung der Eisenbahnsachverständigen gestartet.
Sie steht unter dem Motto "Aktuelle Herausforderungen des Systems Bahn". Rolf Härdi, CTO der Deutschen Bahn AG (Foto), stellte die Herausforderungen und Chancen für den integrierten Konzern mit besonderem Fokus auf der Digitalisierung vor. Der Plenumstag setzte sich mit konkreten Beispielen für das Zusammenspiel von Fahrweg und Fahrzeugen fort.
Heute (21.02.2018) behandeln die 400 Teilnehmer in drei Workshops fachliche Fragen der Prüfung und Zulassung. Die Jahrestagung der Eisenbahnsachverständigen wird von DVV Media | Eurailpress gemeinsam mit dem Eisenbahn-Bundesamt, dem VDEI und dem vpi-EBA veranstaltet. (mb)