Nachrichten - Wirtschaft & Unternehmen

Einstieg von SNCF bei BLS Cargo genehmigt

15.06.2017

Die Wettbewerbsbehörden der Schweiz und Deutschland haben dem Verkauf von 45 % der BLS Cargo-Aktien von der BLS an SNCF Logistics zugestimmt.
Anfang Juli startet offiziell die Zusammenarbeit zwischen den Partnern. Die bereits Mitte Februar kommunizierte neue Partnerschaft zwischen den beiden Güterbahnen unterlag aber noch dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in Deutschland und der Schweiz. Ab Juli setzt sich das Aktionariat von BLS Cargo neu wie folgt zusammen: BLS besitzt 52 %, SNCF Logistics 45 % und die Ambrogio Gruppe 3 %. (cm)