Nachrichten - Wirtschaft & Unternehmen

Fernverkehr: Euromaint arbeitet Waggons für HKX auf

21.03.2013

Schon vor vier Jahren waren die Wagen für den HKX (links) in Delitzsch bei den damaligen SFW; Foto: C. Müller

Euromaint wird in seinem Werk Delitzsch im Auftrag der RDC Deutschland GmbH zunächst zwei End- und vier Mittelwagen für den Einsatz im Hamburg-Köln-Express (HKX) aufarbeiten. Der entsprechende Vertrag wurde am 20.03.2013 unterzeichnet.
Die Fertigstellung der Wagen ist für dieses Jahr geplant. Der Vertrag sieht vor, dass RDC Deutschland zwei weitere Sechs-Wagenzüge beauftragen kann. Die Wagen stammen aus Österreich, es handelt sich um Reisezugwagen der Triebzugbaureihe 4010. Alle Wagen befinden sich bereits in Delitzsch. Zwischenzeitlich wollte RDC die Wagen in Polen bei Cegielski aufarbeiten lassen. Bereits im Sommer 2009 standen die Wagen im damaligen SFW Schienenfahrzeugwerk Delitzsch. Mehr zum Werk Delitzsch der Euromaint in Rail Business 13/13. (cm)