Nachrichten - Wirtschaft & Unternehmen

Marokko: Beschaffung von 14 TGV Duplex

15.12.2010

Ab Dezember 2015 werden auf der Strecke Tanger – Casablanca 14 TGV Duplex zum Einsatz kommen.
Ein Vertrag über die Lieferung der Fahrzeuge mit acht Mittelwagen wurde am 10.12.2010 von der marokkanischen Bahn ONCF (Office National des Chemins de Fer marocain), dem Staat Marokko und Alstom unterzeichnet. Der Auftrag hat einen Wert von 400 Mio. EUR. Die Duplex-Züge sind für 320 km/h bei 25 kV ausgelegt und befahren zwischen Tanger und Kenitra den ersten Abschnitt der 200 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke. Zwischen Kenitra und Casablanca verkehren die Züge im herkömmlichen Netz mit 160 oder 220 km/h unter 3 kV. Die Fahrzeit reduziert sich dadurch von heute 4:45 auf 2:10 Stunden. Die Verbindung ist für 10 Millionen Passagiere ausgelegt. (cm) Diese und weitere News konnten Abonnenten von Rail Business bereits am 13.12.2010 lesen!