Nachrichten - Wirtschaft & Unternehmen

Pesa-Triebwagen für Dreieich zu spät

24.11.2015

Die Pesa-Fahrzeuge vom Typ Link werden zur Betriebsaufnahme der Dreieichbahn im Juni 2016 (30.06.2016) nicht zur Verfügung stehen.
DB Regio hatte das Verfahren Anfang 2014 für die Linie RB 61 (Frankfurt/M. Hbf – Dieburg) gewonnen (Rail Business vom 24.01.2014) und dafür bei Pesa sieben Dreiteiler bestellt (Rail Business vom 13.03.2014). Nun hat der Aufgabenträger RMV (Rhein-Main Verkehrsverbund) bestätigt, dass DB Regio ein Ersatzkonzept fahren wird. Abgelöst werden sollen dann die derzeit eingesetzten 628. DB Regio ist das dritte Bahnunternehmen, dem Pesa die Link-Triebwagen nicht zeitgerecht liefern kann. (cm)