Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Recht | 21. Juli 2015

Landgericht Frankfurt/M.: ZVNL bekommt Recht wegen Regionalfaktoren

Nicht nur die drei Aufgabeträger NWL, VRR und des ZV Rheinland-Pfalz Nord haben vom Landgericht (LG) Frankfurt/M. Recht bekommen (Rail Business vom 16.07.2015), sondern nun auch der Leipziger ZVNL.

Recht | 17. Juli 2015

SPNV-Aufgabenträger: Klage des NWL gegen DB Netz AG erfolgreich

Das Landgericht Frankfurt /Main hat am 26.06.2015 einer Klage der drei Aufgabenträger NWL, VRR und des ZV Rheinland-Pfalz Nord gegen die DB Netz AG stattgegeben.

Recht | 16. Juli 2015

BÜ: Autofahrer kann auch technischer Sicherung vertrauen

Bei technisch gesicherten Bahnübergängen (BÜ) kann der Autofahrer darauf vertrauen, dass diese funktioniert.

Recht | 16. Juli 2015

EU-Kommission: Hohe Kartellstrafen für DB und ÖBB

Die Europäische Kommission hat Kartell-Geldbußen von 49,154 Mio. EUR für die ÖBB und die Deutsche Bahn verhängt.

Recht | 10. Juli 2015

S-Bahn Nürnberg: OLG-Entscheidung Ende August

Das Oberlandesgericht (OLG) München wird am 27.08.2015 seine Entscheidung zur Vergab des S-Bahnetzes Nürnberg verkünden.

Recht | 10. Juli 2015

GDL klagt gegen Gesetz zur Tarifeinheit

Die Lokführergewerkschaft GDL bereitet eine Verfassungsklage gegen das Gesetz zur Tarifeinheit vor.

Recht | 06. Juli 2015

Schweiz: Erste Untersuchungen der SKE

Im Berichtsjahr 2014 wendete die Schiedskommission im Eisenbahnverkehr (SKE) erstmals ihre neuen Kompetenzen an.

Recht | 01. Juli 2015

Teutoburger Wald-Netz: WestfalenBahn nimmt Nachprüfungsantrag zurück

Die WestfalenBahn hat ihren Nachprüfungsantrag im Vergabeverfahren Teutoburger Wald-Netz zurückgenommen.

Recht | 30. Juni 2015

ÖPNV: Keine Beförderungspflicht von E-Scootern in Bussen

Der 13. Senat des Oberverwaltungs- gerichts Düsseldorf hat entschieden, dass Betreiber eines öffentlichen Linienverkehrs mit Bussen nicht verpflichtet sind, E-Scooter zu befördern.

Recht | 23. Juni 2015

Stuttgart 21: Bundesverwaltungsgericht weist Eigentümerklage ab

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage eines Wohnungseigentümers aus dem Bereich des Projektabschnitts des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs zurückgewiesen.

Recht | 15. Juni 2015

Deutschland/Polen: Änderung der Grenzbetriebsvereinbarung

Die DB Netz AG hat am 12.06.2015 die beabsichtigten Änderungen zum betrieblich-technischen Regelwerk der Schienennetz-Benutzungsbedingungen (SNB 2016) und Nutzungsbedingungen für die Serviceeinrichtungen (NBS 2016) veröffentlicht.

Recht | 15. Juni 2015

Lettland: Polizei ermittelt wegen Ausschreibungsabbruch

Die staatliche lettische Polizei ermittelt weiter wegen des Abbruchs einer Ausschreibung der staatlichen Personenbahngesellschaft Pasazieru vilciens (PV) zur Beschaffung neuer Züge.

Recht | 28. Mai 2015

Österreich: Semmering-Basistunnel kann gebaut werden

Der Semmering-Basistunnel kann in der aktuellen Planungsfassung gebaut werden.

Recht | 06. Mai 2015

Prozess: Geständnisse beim Schienenkartell

Die Angeklagten Manager von Voestalpine und ThyssenKrupp haben im Prozess um das Schienenkartell zugegeben, illegalen Preis- und Quotenabsprachen vorgenommen zu haben.

Recht | 10. März 2015

Trassenvergabe: Verwaltungsgericht Köln lehnt Eilanträge von RDC Deutschland und DB Netz ab

Das Verwaltungsgericht Köln hat am 05.03.2015 zwei Eilanträge zu Rahmenverträgen zur Trassenzuteilung abgelehnt.

Recht | 06. März 2015

Schweiz: Wettbewerbskommission büßt Tunnelreinigungs-Kartell

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat am 05.03.2015 die Mitglieder eines Tunnelreinigungs-Kartells gebüßt, deren drei beteiligte Unternehmen sich zwischen 2008 und 2013 über Preise und Zuschläge für Tunnelreinigungsaufträge bei öffentlichen Ausschreibungen absprachen.

Recht | 27. Februar 2015

Niederlande: Korruptionsermittlungen um CAF-Auftrag der NS

Die niederländische Bahngesellschaft NS hat jetzt hat eine Untersuchung über mögliche Korruption in Bezug auf den Auftrag über 118 Sprinter EMU begonnen.

Recht | 23. Februar 2015

Region Wien: Direktvergabe des VOR an ÖBB unrecht

Der VOR (Verkehrsverbund Ost-Region) muss seine geplante Direktvergabe (Rail Business 4/15) neu aufrollen.

Recht | 19. Februar 2015

Sylt-Shuttle: Rückschlag für das Land

Das Land Schleswig-Holstein wird beim Autozug Sylt nicht zum Zuge kommen.

Recht | 17. Februar 2015

Mecklenburg-Vorpommern: Kreise unterliegen bei Südbahn

Die Kreise Ludwigslust-Parchim und Mecklenburgische Seenplatte sind auch vor dem Oberverwaltungsgericht Greifswald gescheitert, das Land zum Betrieb der Südbahn zwischen Parchim und Malchow zu zwingen.