Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
22. Juni 2020

Lausanne: Infrastrukturkonzession für Tram-Verlängerung

Der Bundesrat hat am 19.06.2020 die Infrastrukturkonzession für die Tramlinie zwischen Lausanne und Renens angepasst, damit die Linie bis nach Villars-Ste-Croix verlängert werden kann.

22. Juni 2020

DB Regio: Neufahrzeuge für das Netz Regensburg/Donautal (RDO)

Die DB Regio beteiligt sich am Vergabeverfahren um den Betrieb des SPNV-Netzes Regensburg/Donautal (RDO).

22. Juni 2020

Baden-Württemberg: DB Regio bekommt Notvergabe im Ammertal

Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) der DB Regio wird für zwei weitere Jahre im Ammertal fahren.

22. Juni 2020

Duisport: Pläne für neues Terminal liegen aus

Die Duisburg Gateway Terminal hat für den Neubau eines Terminals in Duisburg Ruhrort die Planfeststellung beantragt.

22. Juni 2020

Corona-Pandemie: BLS fehlen 40 Mio. CHF im Regionalverkehr

Die BLS hat seit Beginn des Lockdowns etwa 60 % weniger Fahrgäste transportiert als üblich.

22. Juni 2020

Robel: JR East bekommt erstes Mobiles Instandhaltungs-System

JR East hat dieser Tage das erste Mobiles Instandhaltungs-System Romis von Robel übernommen.

22. Juni 2020

Deutsche Bahn: ESTW Düren der ABS 4 geht in Betrieb

Der Ausbau der Strecke von Köln über Aachen bis zur deutsch-belgischen Staatsgrenze – die ABS 4 – nimmt die nächste wichtige Hürde.

22. Juni 2020

Stadler: ETCS-Zugsicherungssystem Guardia erhält erstmals Zulassung

Das ETCS-Zugsicherungssystem Guardia des Stadler-Joint-Ventures AngelStar ist erstmals für den Betrieb zugelassen worden.

19. Juni 2020

Berlin: BEMU-Netz-Vergabe NOB2 unter Vorbehalt

Die Vergabe des SPNV-Netzes Ostbrandenburg 2 (NOB2) steht unter Vorbehalt des Landes Berlin.

19. Juni 2020

Heinz Hermann Thiele: Großes Aktienpaket von Knorr-Bremse verkauft

Heinz Hermann Thiele hat jetzt fast 17 % seiner Anteile an der Knorr-Bremse AG verkauft.

19. Juni 2020

Deutsche Bahn: Oberbauprobleme: Münster – Lünen erst ab Ende Oktober frei

Bei der Sanierung des Bahndamms auf Abschnitten der Strecke Münster – Lünen hat die Deutsche Bahn nun festgestellt, dass auch der Oberbau saniert werden muss.

19. Juni 2020

Unternehmen: Stadler übernimmt Engineering-Unternehmen für Soft- und Hardware

Stadler übernimmt Vipco aus Mannheim vollständig.

19. Juni 2020

RMV: Vergabe SPNV-Netz 2024-Mittelhessen gestartet

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) schreibt zusammen mit dem NVV (Nordhessischer Verkehrsverbund) das SPNV-Netz 2024-Mittelhessen neu aus.

19. Juni 2020

Thüringen: Land und Ilm-Kreis wollen Halt an Schnellfahrstrecke

Das Thüringer Infrastrukturministerium will zusammen mit dem Ilm-Kreis und der Stadt Ilmenau einen Haltepunkt an der Schnellfahrstrecke.

19. Juni 2020

VDV: Umsetzung der Mehrwertsteuersenkung - Ja, aber

Die mit dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung beschlossene Mehrwertsteuersenkung soll auch den Kunden im Nahverkehr zugutekommen. Der Branchenverband VDV und seine Mitgliedsunternehmen prüfen dazu aktuell verschiedene Optionen.

19. Juni 2020

Baden-Württemberg: 18 NE-Bahnen bekommen Infrastruktur-Förderung

Im Rahmen des Landeseisenbahnfinanzierungsgesetzes (LEFG) stellt das Verkehrsministerium den nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Baden-Württemberg in diesem Jahr 13 Mio. EUR für die Instandhaltung und Verbesserung der Schieneninfrastruktur zur Verfügung.

19. Juni 2020

VDV: Branche kämpft um Rückkehr zur Normalität

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) zieht eine erste Zwischenbilanz zu den Corona-bedingten Folgen.

18. Juni 2020

Bremen/Niedersachsen: Straßenbahnlinie 8 weiter vor Gericht

Die geplante Verlängerung der Straßenbahnlinie 8 über Bremen hinaus nach Stuhr und Weyhe beschäftigt noch immer die Gerichte.

18. Juni 2020

Hamburger Hochbahn: Erhöhte Ausgleichszahlungen und mehr Fahrgäste in 2019

Die Hamburger Hochbahn konnte 2019 die Fahrgastzahlen erneut steigern.

18. Juni 2020

VDV: Stabilitätsfonds für Güterbahnen gefordert

Im Schienengüterverkehr kam es durch die Folgen der Corona-Pandemie zu Erlöseinbußen von rund 900 Mio. EUR. Dies hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) errechnet.