Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Politik | 29. Juni 2021

Dänemark: Einigung über Infrastruktur im Wert von mehr als 160 Mrd. DKK

Die dänische Regierung hat am 28.06.2021 zusammen mit zahlreichen Parteien eine Einigung über den Infrastrukturplan 2035 erzielt.

Bahn Manager | 29. Juni 2021

Russland: RZD und Sinara wollen Brennstoffzellen-Lok entwickeln

Die russische Staatsbahn RZD will zusammen mit der Sinara Group und dem Investor Rusnano eine Hybridlokomotive entwickeln.

Infrastruktur & Ausrüstung | 29. Juni 2021

Lausanne: Baubeginn für große Bahnhofmodernisierung

Heute (29.06.2021) haben der Bund, die Kantone Waadt und Genf, die Stadt Lausanne und die SBB den ersten Spatenstich zum Ausbau und zur Modernisierung des Bahnhofs Lausanne vollzogen.

Unternehmen & Märkte | 29. Juni 2021

VRR/IHK: Corona hat den Arbeitsrhythmus verändert

Rund ein Viertel aller Beschäftigten werden zukünftig voraussichtlich an einigen Tagen in der Woche von Zuhause arbeiten.

Unternehmen & Märkte | 29. Juni 2021

Hamburg: Hafenwirtschaft verlangt Preissenkungen für Hafenbahn

Die Trassenpreise der Hamburger Hafenbahn sollen gesenkt werden.

Betrieb & Services | 29. Juni 2021

Baden-Württemberg: Dritter eHighway auf einer Bundesstraße

Am 28.06.2021 ging mit dem Projekt eWayBW das dritte Vorhaben eines e-Highways in die Versuchsphase.

Betrieb & Services | 29. Juni 2021

Salzburg: Direktvergabe der Lokalbahn geplant

Der Salzburger Verkehrsverbund plant die Direktvergabe der Verkehrsleistungen auf der Salzburger Lokalbahn.

29.06.2021 | DVV Webinar-Center

Eurailpress Webinar

"Innovationen für ökologischen Gleisbau"

Betrieb & Services | 28. Juni 2021

Bayern: S-Bahn München verbleibt bei DB Regio

Wenig überraschend hat DB Regio erneut den Zuschlag für den Betrieb des Netzes S-Bahn München erhalten.

Unternehmen & Märkte | 28. Juni 2021

Bahnsektor: 550.000 Arbeitsplätze

In der Bahnbranche sind rund 550.000 Menschen beschäftigt.

Infrastruktur & Ausrüstung | 28. Juni 2021

Deutsche Bahn: Planung für Frankfurter Fernbahntunnel startet

Der geplante Fernbahntunnel in Frankfurt/Main ist einen Schritt weiter gekommen.

Unternehmen & Märkte | 28. Juni 2021

Kombinierter Verkehr: Datenplattform für den KV geplant

Schon 2022 soll eine unternehmensoffene Datendrehscheibe für den Kombinierten Verkehr (KV) ans Netz gehen.

Unternehmen & Märkte | 28. Juni 2021

Italien/Frankreich: Thello stellt den Verkehr ein

Thello zieht sich aus dem Verkehr zwischen Italien und Frankreich zurück.

Fahrzeuge & Komponenten | 28. Juni 2021

Bayern: Planverfahren Filzenexpress-Elektrifizierung gestartet

Die DB-Tochter Südostbayernbahn hat die Genehmigungsplanung für die Elektrifizierung der rund 19 km langen Strecke Ebersberg – Wasserburg (Bahnhof) fertiggestellt und beim Eisenbahn-Bundesamt zur Genehmigung eingereicht.

Unternehmen & Märkte | 28. Juni 2021

S-Bahn Hamburg: Bestellung von 64 weiteren Zügen ausgelöst

Die S-Bahn Hamburg GmbH wird weitere 64 Züge der Baureihe 490 beschaffen.

Unternehmen & Märkte | 28. Juni 2021

Trafikverket: Beratungsleistungen für Nachtzugverkehre nicht vergeben

Die schwedische Verkehrsverwaltung Trafikverket hat einen Auftrag über Beratungsleistungen für die Beschaffung von Fahrzeugen für den beauftragten Nachtzugverkehr abgebrochen.

Unternehmen & Märkte | 25. Juni 2021

Abellio: OWS revidiert Lint 41

Die Oberpfälzische Waggon-Service GmbH, Weiden, wird für die Abellio Rail GmbH bei neun Lint 41 (BR 1648) die Revision durchführen.

Personen & Positionen | 25. Juni 2021

UITP: VBK/AVG-Manager leitet neu Ausschuss für Regional- und Vorortbahnen

Christian Höglmeier, Mitglied der Geschäftsleitung von VBK (Verkehrsbetriebe Karlsruhe) und AVG (Albtal-Verkehrs-Gesellschaft), wird neuer Vorsitzender des UITP-Ausschusses für Regional- und Vorortbahnen.

Unternehmen & Märkte | 25. Juni 2021

Qualitätsbericht SPNV NRW 2020: SPNV war 2020 pünktlicher

Die durchschnittliche Pünktlichkeitsquote im SPNV in Nordrhein-Westfalen ist 2020 um zwei 2 % auf 86,8 % gestiegen.

Recht | 25. Juni 2021

EuGH: BNetzA auch bei internationalen Trassenverfahren zuständig

Auch bei grenzüberschreitendem Güterverkehr darf die Bundesnetzagentur mitbestimmen, wie Bahnunternehmen Trassen beantragen können.