26.05.2020 | SIDE Hotel Hamburg, Hamburg

3. Eurailpress-Forum - Alternative Antriebe im SPNV

Programm

  • 10.00

    Begrüßung

    Manuel Bosch, Verlagsleiter Technik & Verkehr, DVV Media Group GmbH

  • 10.10

    Marktanalyse alternativer Antriebe im deutschen SPNV

    n.n., DLR

  • 10.30

    Betriebserfahrungen mit Wasserstoff-betriebenen Zügen

    Dr. Marcel Frank, Geschäftsführer, EVB

  • 11.00

    Abschluss des Technologie-offenes Vergabeverfahren in Schleswig-Holstein

    Burkhard Schulze, Leiter Verkehrswirtschaft, NAH.SH

  • 11.30

    Kaffee & Kontakte

  • Block 1: Das richtige Antriebskonzept finden

  • 12.00

    Ganzheitliche Sicht bei der Auswahl von alternativen Antrieben

    Andreas Schwilling, Partner, Roland Berger

  • 12.20

    Machbarkeitsstudie zum Einsatz von BEMU im VVO-Dieselnetz

    n.n., TU Berlin

  • 12.40

    Potenziale der Umrüstung von Bestands-Dieseltriebwagen - am Beispiel der LINT 41 im Dieselnetz Sachsen-Anhalt

    Prof. Dr. Markus Hecht, TU Berlin

  • 13.00

    Lunch

  • Block 2: Die Ladeinfrastruktur bereitstellen

  • 14.15

    Optimierung zwischen Batteriegröße, Infrastruktur, Betriebskonzept und Kosten

    Stefan von Mach, Bombardier / Augustin Hennion, TU Berlin

  • 14.40

    Testinstallation einer Nachladeinfrastruktur für BEMU

    Dr.-Ing. Felix Dschung, Furrer+Frey

  • 15.05

    Podiumsdiskussion

    mit Burkhard Schulze, Stefan von Mach, Felix Dschung

  • 15.40

    Kaffee & Kontakte

  • Block 3: Konkrete Projekte umsetzen

  • 16.10

    Vergaben mit alternativ angetriebenen Fahrzeugen: Ist der Pool ein Muss?

    Dr. Ulrich Bitterberg, Dr. Bitterberg & Partner – Beratende Ingenieure PartG mbB

  • 16.35

    Batteriezüge mit Potenzial in Mittelsachsen

    Mathias Korda, Geschäftsbereichsleiter Verkehr/Infrastruktur, VMS

  • 16.55

    Stadler WINK train - operations concept

    n.n., Arriva NL

  • 17.20

    Abschluss und Get-together

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 490,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 583,10 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung