Bad Homburg: Bürger sollen über U-Bahnverlängerung entscheiden

Über die schon lang geplante Verlängerung der U-Bahnlinie 2 von Gonzenheim bis zum Bahnhof von Bad Homburg sollen nun die Bürger der Stadt entscheiden.

Oberbürgermeister Alexander Hetjes (CDU) kündigte am Montag (30.04.2018) an, dazu in der Stadtverordnetenversammlung ein Vertreterbegehren zu beantragen. Sollte das Parlament zustimmen, könnte die Abstimmung laut Hetjes am 28.10.2018 parallel zur Landtagswahl stattfinden. Geplant sind 1650 m neue Strecke; die aktuelle Endstelle Gonzenheim soll dabei in den Tunnel verlegt werden. Die neue Endstelle am S-Bahnhof soll wieder oberirdisch angelegt sein. Die Kosten werden auf 58 bis 65 Mio. EUR taxiert. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress