DB-Umweltbericht: DB-Bahnstrom zu 44 Prozent aus erneuerbaren Energien

Mit einem Anteil von 44 % erneuerbarer Energien am DB-Bahnstrom, 30 % weniger spezifischen Treibhausgasen (seit 2006) und einer Recyclingquote von 98 % zieht die Deutsche Bahn eine positive Bilanz.

2018 wird der Anteil erneuerbarer Energien am DB-Bahnstrom weiter wachsen, denn seit dem 01.01.2018 sind rund 140 Millionen Reisende im DB-Fernverkehr komplett mit 100 % Ökostrom unterwegs. Dies teilte Andreas Gehlhaar, Leiter DB Umwelt, am 05.06.2018 anlässlich der Vorstellung des 20-seitigen Umweltberichts 2017 des Konzerns vor. Als ein konkretes Ziel nannte der Konzern darin die Absicht, ab 2050 komplett CO2-frei zu sein. Mehr zu dem bereits Erreichten in Rail Business 24/18. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress