Nahverkehr Westfalen-Lippe: DB Vertrieb - Neue Automaten für Nahverkehrstickets

Im Auftrag des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) wird DB Vertrieb ab Juni im ersten Schritt 93 Verkaufsstellen in und an Bahnhöfen sowie 122 Fahrscheinautomaten, 111 Fahrscheinentwerter, ein Abocenter und drei Kundenhotlines im neuen Design des WestfalenTarifs betreiben.

Weitere folgen im Zuge der Vertragslaufzeit bis Dezember 2025. Die DB-Tochter hatte 2017 die NWL-Ausschreibung zum Betrieb der Verkaufsstellen und Automaten gewonnen (Rail Business v. 27.07.2017). Fahrgäste erhalten zusätzliche Zahlmöglichkeiten: Ab 10.06.2018 können Tickets an den „blauen“ Fahrscheinautomaten bar, mit EC- oder Kreditkarte und über die NFC-Funktion von Smartphones bezahlt werden. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress