RMV: Netz Taunusstrecke bleibt bei DB Regio

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat das Teilnetz Taunusstrecke für weitere 15 Jahre an die bisherigen Betreiber DB Regio AG Region Mitte vergeben.

Dies erfolgte im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung im offenen Verfahren (Rail Business vom 13.09.2017). Das Netz umfasst die beiden Linien RE 20 und RB 22 Frankfurt (Main) Hbf – Limburg (Lahn) mit 1,5 Mio. Zugkm/a. Der Vertrag läuft vom 12.12.2021 bis zum 13.12.2036. Mit der Vergabe hat der RMV zudem ein neues Fahrzeugkonzept vereinbart: Neben mehr Sitzplätzen steht der Einsatz moderner Technik im Mittelpunkt. Bis zum Start des neuen Vertrages wird die Doppelstock-Wagenflotte um 14 auf 54 aufgestockt, daraus werden zehn Garnituren gebildet. Die Wagen erhalten ein „umfassendes“ Redesign. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress