Slowakei: RegioJet ab sofort im Verbundtarif Bratislava

Das private Bahnunternehmen RegioJet ist zum 01.04.2018 in den Verkehrsverbund der slowakischen Hauptstadt Bratislava aufgenommen worden.

Wie das Verkehrsministerium mitteilt, können damit die Züge der Strecke Bratislava – Komárno zwischen Bratislava Hauptbahnhof und Kvetoslavov mit den Tickets für den städtischen Nahverkehr genutzt werden. Im Streckenplan wird die Verbindung künftig als S 70 geführt. Laut Verkehrsminister Arpád Érsek könne mit der Einbindung von RegioJet in den städtischen ÖPNV das Fehlen einer Straßenbahntrasse in dieser Richtung kompensiert werden. Allerdings verkehren die Züge nur im Stundentakt, der im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr auf einen Halbstundentakt verdichtet ist. (nov-ost/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress