Thüringen: Nahverkehrsplan 2018 – 2022 beschlossen

Die Süd-Thüringen-Bahn ist eine der großen SPNV-Betreiber des Landes; Foto: C. Müller

In Erfurt hat am 23.04.2018 das Kabinett den neuen „Nahverkehrsplan 2018-2022“ beschlossen.

Laut Verkehrsministerin Birgit Keller sind „Vorfahrt für den Nahverkehr“, „Verknüpfung des Bahnverkehrs mit anderen Verkehrsträgern“ oder „Aufbau eines landesbedeutsamen Busnetzes“ einige der Schwerpunkte. „Der Nahverkehrsplan beschreibt nun den erreichten Umsetzungsstand und definiert die notwendigen Maßnahmen zur Realisierung dieser Ziele“, so Keller weiter. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress