ČD sucht Dieseltriebzüge für Strecke Prag–Kladno

Die tschechische Staatsbahn České dráhy (ČD) hat die Lieferung von zehn barrierefreien Dieseltriebwagen (DMU) für die Regionalbahnstrecke von Prag nach Kladno ausgeschrieben.

Die Strecke gehöre zu den am stärksten frequentierten nichtelektrifizierten Linien, erklärte ČD-Generaldirektor Pavel Krtek. Die Triebzüge sollen 120 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichen, in Dreifachtraktion mindestens 360 Sitzplätze bieten sowie mit GSM-R-Zugfunk und ETCS-2 ausgestattet werden. Im Fahrgastraum sind Klimaanlage, Steckdosen und Internetverbindung vorgesehen. Der Kostenvoranschlag für die zehn VT liegt bei 880 Mio. CZK (33,7 Mio. EUR), die Bieterfrist läuft bis 12.10.2017. (nov-ost.info/as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress