Kaiserstuhlbahn: Elektrifizierung auf dem Abschnitt Nord

Die Elektrifizierung und der Ausbau der Kaiserstuhlbahn schreiten wie geplant voran.

Vom 31.07.2017 an beginnen die Arbeiten auf dem 5,5 km langen Abschnitt der Kaiserstuhlbahn Nord zwischen Endingen und Riegel-Malterdingen. Sie dauern voraussichtlich bis Ende Februar 2018. Neben der Elektrifizierung der Strecke erfolgen zudem die Gleisabsenkungen unter zwei Straßenbrücken bei Riegel sowie die Anpassung der Leit- und Sicherungstechnik, der Bahnsteiglängen und Bahnübergänge und die Installation der digitalen Fahrgastinformationssysteme. Bauherr ist die SWEG Schienenwege GmbH. Bereits Anfang April 2017 haben die Arbeiten zum Ausbau der Kaiserstuhlbahn auf dem Abschnitt Ost zwischen Bahlingen und Gottenheim begonnen. Die Bauarbeiten auf dem Abschnitt West zwischen Endingen und Breisach sind von März 2018 bis Februar 2019 geplant. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress