Chemnitzer Modell: Strecke Chemnitz–Aue ab Juni gesperrt

Für den Ausbau des Chemnitzer Modells Stufe 2 wird die Strecke von Chemnitz nach Aue ab dem 30.06.2018 gesperrt.

Bis 2019 werden neue Kreuzungsbahnhöfe und fünf neue Haltestellen eingerichtet. Das Planfeststellungsverfahren dazu läuft seit ab Februar 2017, der Beschluss soll voraussichtlich im 2. Halbjahr 2018 erlassen werden. Die Inbetriebnahme soll im 3. Quartal 2019 erfolgen, dann soll das Angebot bis Thalheim vom Stunden- auf einen Halbstundentakt verdichtet werden. Bis Aue werden die Bahnen durchgängig im Stundentakt verkehren. Zur Stufe 2 gehört auch die kürzlich eröffnete Straßenbahnstrecke in Chemnitz zum TU Campus (Rail Business vom 22.11.2017). Über den Südbahnhof erfolgt der Anschluss an das Eisenbahnnetz. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress