SBB: Neue Wartungsanlage für Doppelstockzüge der S-Bahn Zürich

Die neue Wartungshalle für Doppelstockzüge der S-Bahn Zürich; Foto: SBB

Die SBB haben am 24.11.2017 ihre neue Service- und Abstellanlage Pünten feierlich eröffnet.

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit werden in der neuen Anlage ab Fahrplanwechsel die Doppelstockzüge von Stadler gewartet und gereinigt. Die SBB investierte 115 Mio. CHF. Im Grenzgebiet Wiesendangen/Winterthur entstand eine neue Halle mit einer Fläche von rund 6100 qm, sie verfügt über drei 150 m lange Standplätze. Auf über 2 km Abstellgleisen ist Platz für 14 Einheiten. Der Neubau steht in Zusammenhang mit dem Ausbau der Zürcher S-Bahn bzw. deren 4. Teilergänzungen. (cm)
 

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress