DB Regio: Führungsmannschaft im Südwesten neu aufgestellt

Frank Klingenhöfer; Foto: DB AG/C. Busse

DB Regio stellt seine Führungsmannschaft in der Region Mitte neu auf.

Frank Klingenhöfer leitet die neue Region Mitte und Christian Roth verantwortet die S-Bahn Rhein-Main. Die Region Mitte von DB Regio mit Sitz in Mannheim betreibt den Nahverkehr von DB Regio in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie im nordwestlichen Teil von Baden-Württemberg. Der bisherige DB Regio-Chef Südwest, Andreas Schilling, wird Vorstandsbeauftragter Marketing der DB Regio AG. Frank Klingenhöfer arbeitet seit 22 Jahren bei der DB, in denen er unter anderem die S-Bahn RheinNeckar aufbaute, die Strategie des Personenverkehrs verantwortete und für DB Arriva in London im Einsatz war. Die letzten vier Jahre hat er das Geschäft von DB Regio in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geleitet. Christian Roth startete 1997 als Trainee im Konzerneinkauf, wo er bis 2004 tätig war. Seitdem ist Roth für DB Regio im Einsatz, zuletzt als Leiter Finanzen und Controlling für die Region Hessen und seit 2013 zusätzlich als Sprecher Regionalverkehr Hessen. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress