Deutsche Bahn: Neue Leitung bei Station&Service – Zeug wechselt zu Pofalla

Werner Gatzer; Foto: Bundesfinanzministerium

Zum Jahreswechsel gibt es bei der Deutschen Bahn eine weitere Veränderung in der Führungsebene. Der Jurist Werner Gatzer (59/SPD), noch Staatssekretär

im Bundesfinanz-

ministerium, wird neuer Vorstands-

vorsitzender der DB Station&Service AG.

Dies hat deren Aufsichtsrat beschlossen. Er folgt auf Dr. André Zeug. Dieser wird, wie Rail Business aus Konzernkreisen erfuhr, einen neuen Posten als „Sonderbeauftragter Dienstleister 2030 beim Vorstand Infrastruktur“ bekleiden. Er wird direkt unter Ronald Pofalla für die internen Dienstleister des Konzerns, deren Drittgeschäft ausgebaut werden soll, zuständig sein. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress