Personalie: Ralf Roman Rossberg verstorben

Ralf Roman Rossberg, einer der renommiertesten deutschen Eisenbahn-Fachjournalisten, verstarb am 18.11.2017 im Alter von 83 Jahren.

Rossberg, am 03.07.1934 in Dresden geboren, studierte Elektrotechnik in München und Berlin. Ab 1949 arbeitete er als Journalist bei der Passauer Neuen Presse und anderen Tageszeitungen. Von 1961 bis 1999 war er Mitarbeiter im Pressedienst der Deutschen Bundesbahn und Deutschen Bahn. Rossberg, auch unter seinem Kürzel „rrr“ bekannt, veröffentlichte viele Bücher und Zeitschriftenbeiträge zum Thema Eisenbahn. Rossberg hatte seit 1973 in Murnau gelebt. (mir/cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress