Alpentransit: Lokomotion least zwei Euro9000 von ELP

Quelle: ELP

Um seine grenzüberschreitenden Verkehre auszubauen hat das Güterverkehrsunternehmen Lokomotion mit European Loc Pool (ELP) einen Full-Service-Leasingvertrag für die ersten beiden Euro9000-Loks von Stadler Rail Valencia abgeschlossen.

Sie sollen im vierten Quartal 2023 in Betrieb gehen und mit dem italienischen Partner Rail Traction Company in den gemeinsamen alpenquerenden Verkehren eingesetzt werden. Ausgelegt ist die Euro9000 zunächst für den DACHINLB Korridor, weitere europäische Korridore sind in der Planung. Die Multi System „Next Generation“ Lokomotive ist mit 500 kN Zugkraft, 9 MW elektrischer Leistung und 2 x 950 kW Dieselleistung die stärkste Lok im europäischen Markt. (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress