Baden-Württemberg: Mobilitätszentrale wird ins Verkehrsministerium integriert

Zum 01.01.2022 wird die Mobilitätszentrale Baden-Württemberg als neue Abteilung 5 „Mobilitätszentrale, vernetzte und digitale Mobilität“ Teil des Stuttgarter Verkehrsministeriums.

Die Aufgaben und das Personal sollen vom Regierungspräsidium Tübingen ins Ministerium eingegliedert werden. Mit der neuen Abteilung werden Digitalisierungsthemen wie Mobilitätssteuerung, Verkehrsmanagement, Mobilitätsdaten, automatisiertes Fahren sowie Fahrzeugtechnik und -zulassung zusammengeführt. Die Bündelung soll die Entscheidungswege verkürzen und den Aufwand bei fachlichen Abstimmungsprozessen reduzieren. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress