Berlin/Brandenburg: Direktvergabe an DB Regio für Polenverkehre

DB Regio hat vom VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg) im Auftrag der beiden Länder eine Direktvergabe für die SPNV-Leistungen nach Polen erhalten.

Es geht um folgende vier Linien: RB 66/RE 66 (Berlin-) Angermünde – Tantow – Grenze (–Szczecin Glowny) mit 390.000 Zugkm/a, RB 91 Frankfurt (Oder) – Grenze (–Rzepin) mit 6000 Zugkm/a, RB 92 Guben – Grenze (–Zielona Góra) mit 1200 Zugkm/a und RB 93 Forst – Grenze (–Żagań/Wrocław) mit 2500 Zugkm/a. Der Vertrag beginnt am 11.12.2022 für vier Jahre. Laut VBB hat nur DB Regio die für diese Verkehre notwendigen Fahrzeuge. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress