DB Cargo: Railergy entwickelt vollautomatische Abdrücklok

Rangierlok im Einsatz; Quelle: Deutsche Bahn AG

DB Cargo hat das Augsburger Unternehmen Railergy für die Entwicklung und Zulassung einer vollautomatischen GoA4-Abdrücklok ausgewählt.

Damit sollen künftig in den Zugbildungsanlagen (ZBA) die Tätigkeiten der Abdrückloks komplett automatisiert werden. Das GoA4- (Grade of Automation) System soll als Nachrüstlösung entwickelt werden, damit eine Installation auf verschiedenen Baureihen möglich ist. Bis Ende 2024 sollen die kommerzielle Betriebserprobung und die Zulassung in der ZBA München-Nord erreicht werden. Die Erprobung erfolgt zunächst auf einer Bestandslok BR 296. Die Zulassung für den GoA4-Betrieb ist voraussichtlich auf einer modernen Hybridlok umzusetzen, teilt Railergy mit. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress