DB/GDL: Sondierungen und neuer Termin vereinbart

In der zweiten Tarif-Verhandlungsrunde haben die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft GDL die wirtschaftliche Lage des DB Konzerns und die Auswirkungen der GDL-Forderungen erörtert.

Für die nächsten Tage wurden Sondierungsgespräche verabredet. Dabei werden die Themenblöcke Entgelt, Arbeitszeit, Altersvorsorge und weitere Forderungen vertieft. Zudem wird auf Wunsch der GDL über die Anwendung der GDL-Tarifverträge gesprochen. Der nächste und dritte Verhandlungstermin ist für den 17.05.2021 angesetzt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress