DB Netz: Datumate analysiert und visualisiert Drohnenbilder

Das israelische Unternehmen Datumate wird für die DB Netz Baudaten analysieren.

Auf der Basis von DatuBIM, der cloudbasierten Plattform zur Baudatenanalyse von Datumate, werden u.a. die digitale Überwachung des Fortschritts von Bauprojekten, die Qualitätssicherung und der Vergleich von Zeit- und Bauplan angeboten. DatuBIM erstellt automatisch 3D-Modelle des Ist-Zustandes, gibt Baudatenwarnungen aus, liefert Analysen zur Bewertung der Baustellenbedingungen und des Baufortschritts, sichert Beweise und dokumentiert das Projekt. Der Vertrag läuft über zwei Jahre mit der Option auf weitere zwei Jahre. Die Zusammenarbeit zwischen Datumate und der DB begann 2017 in der DB Mindbox, dem Start-up-Hub der Deutschen Bahn. Die Deutsche Bahn und Datumate haben drei Pilotprojekte umgesetzt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress