Deutsche Bahn: Angebot der GDL vorgelegt

Die Deutsche Bahn hat in der dritten Verhandlungsrunde am 17.05.2021 der Gewerkschaft GDL ein Angebot unterbreitet.

Die GDL-Führung will dieses nach eigenen Angaben nun bis zum 24.05.2021 intern in ihren Gremien bewerten. Das Angebot der DB beinhaltet einen erweiterten Kündigungsschutz und die Fortsetzung der Einstellungs- und Qualifizierungsoffensive. Die DB hat eine Lohnsteigerung von 1,5 % und wie mit der EVG eine Laufzeit bis Februar 2023 angeboten. Außerdem ist der Konzern auch in Zukunft zu einer Regelung zur betrieblichen Altersvorsorge mit einem Arbeitgeberbeitrag von 3,3 % bereit. Ebenfalls schlug die DB erneut Gespräche über ein geregeltes Miteinander mit beiden Gewerkschaften vor. Die DB hat das Angebot ohne jegliche Vorbedingung unterbreitet. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress