Digitaler Knoten Stuttgart: Alstom rüstet 118 Regionalzüge mit ETCS/ATO nach

Alstom rüstet 118 Regionalzüge mit modernster Signaltechnik aus; Quelle: Alstom

Im Rahmen des Projekts „Digitaler Knoten Stuttgart“ beauftragt die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) Alstom mit der Nachrüstung von ETCS und ATO bei 118 vorhandenen Regionalzügen verschiedener Hersteller.

Der Auftragswert beträgt ca. 130 Mio. EUR. Die Umrüstung soll in zwei Stufen bis Mitte 2027 erfolgen. Implementiert werden das europäische Zugsicherungssystem ETCS Level 2 und 3 sowie der automatisierte Fahrbetrieb ATO im Automatisierungsgrad 2 (GoA 2) und in Teilschritten mit FRMCS. Im Juni hatte Alstom bereits einen Vertrag mit DB Regio zur Ausrüstung von 215 Stuttgarter S-Bahnen mit ETCS und ATO unterzeichnet (Rail Business vom 24.06.2021). (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress