DMG/BMBF: 14 Studiumsstipendien für Bahnsektor

Die Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft (DMG) beteiligt sich erneut an dem Deutschlandstipendium des Bundesforschungsministeriums (BMBF) für das Studienjahr 2021/2022.

Diesmal unterstützt die DMG 14 Stipendien im Bahnsektor an folgenden Hochschulen: TU Dresden (5 Stipendien), BTU Cottbus-Senftenberg zur Stärkung des Lehrstuhls Eisenbahnwesen/Fakultät 6 (3 Stipendien) und Stiftung Studienfonds Ostwestfalen-Lippe mit der Universität Bielefeld, der Universität Paderborn, der TH Ostwestfalen-Lippe und der FH Bielefeld zur Unterstützung und Stärkung des Projektes RailCampus OWL (6 Stipendien). Zum RailCampus OWL mehr in Rail Business 16/21. Bei dem Deutschlandstipendium zahlt das BMBF monatlich 150 EUR, weitere 150 EUR kommen von privater Seite wie der DMG. Die DMG unterstützt dieses Programm seit 2013. Das BMBF hat dazu eine Website geschaltet. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress